Freitag, 18. April 2014

Neue Perspektiven

Der kupierte GP von Bern ist das nächste Saisonziel der lätti runners. Wir stimmen uns am Mittwoch mit einem hügeligen Dauerlauf auf dessen anspruchsvolle Abschnitte ein. Dabei erkunden wir eine neue Route über die Hügelkuppe im Oberholz-Wald. Die Abendsonne glüht durch das leuchtend grüne, frische Buchengrün, und wie ein Fenster öffnet sich auf halber Höhe eine idyllische Aussicht Richtung Osten. Diese Eindrücke geben den Beinen Schub.


Heute wählen wir erneut den hügeligen Weg durch den grünen Blätter-Tunnel zum Aussichts-Fenster bei Bangerten. Schade, dass sich die Sonne just zu den Oster-Feiertagen wieder hinter Nieselregen-Wolken versteckt.
Neue Wettkampf-Ideen spriessen trotzdem im Takt mit dem Frühlings-Grün. Auf den ersten Kilometern scheint es, als ob wir so fit und übermütig wären, wie die jungen Lämmer auf der Weide. Nach einer guten Dreiviertelstunde erinnert uns die Laufmuskulatur aber daran, dass der Zürich-Marathon noch nicht so weit zurück liegt, und sie noch mindestens eine Woche geschont werden will. 


11.2 km lockerer Hügel-Lauf 5:36 Min./km / Puls 135 (75.8 % MaxHF)
+/- 150 hm / 10° Nieselregen und leichter Westwind
Track http://connect.garmin.com/activity/482154659

Mittwoch
8.9 km unterwegs mit den lätti runners 6:07 Min./km / Puls 129
(darin 40 Min. Dauerlauf in GP-Intensität)
+/- 105 hm / 12° schön

Track http://connect.garmin.com/activity/481063244

Keine Kommentare:

Kommentar posten