Dienstag, 2. Juli 2013

Einfach die Flügel ausbreiten

Gestern leistete mir Andrea beim Joggen Gesellschaft, und beim Plaudern nahm ich den Berglauf-Muskelkater nur nebenbei wahr. Ich spürte Muskeln, die sich sonst nie bemerkbar machen, wohl die Nachwirkungen vom rasanten Abwärts-Laufen und Bremsen.
Die Beine waren heute immer noch etwas müde. Geradeaus rollte es schon wieder gut. Abwärts zwickte die vordere Oberschenkelmuskulatur noch etwas. Das Jogging in der Mittagswärme war dennoch wunderschön. Ich hatte die ganze Landschaft für mich alleine. Nur die Schwalben, Lerchen, Milane und Mäusebussarde leisteten mir Gesellschaft. 

Auf dem Heimweg huschte ein riesiger Schatten vor mir über die Strasse. Direkt über den Dächern unseres Nachbardorfes kreiste ein Storch. Seit kurzem sieht man die grossen Stelzvögel wieder ab und zu in unserer Gegend. Ich blieb stehen, um ihm zuzuschauen. Wie lange würde er wohl scheinbar ohne Anstrengung im Aufwind seine Runden drehen?
Bei der Dritten schlug er ein einziges Mal mit den Flügeln. Dann liess er sich wie ein Segelflugzeug von der Thermik höher und immer höher tragen. Er kreiste 5, 6, 7 Mal, wendete in einer Achterschlaufe manchmal die Richtung, 11, 12, 13 er wurde scheinbar immer keiner. Wenn ich erst jetzt zum Himmel aufgeschaut hätte, hätte ich ihn nicht mehr als Storch wahrgenommen - 21, 22! Der Punkt hunderte Meter über mir hörte auf zu kreisen, ging in rasanten Gleitflug über und verschwand in Richtung Grossaffoltern, wo wohl sein Horst steht.

Hätte ich doch auch einfach die Arme ausbreiten und nach Hause gleiten können. Ich hab's versucht. Vom langen Stehen auf der heissen Teerstrasse waren die Beine aber ganz schwer, und der letzte Kilometer meiner Runde führt abwärts. Und da hab ich ihn wieder gespürt, den Berglauf-Muskelkater ...

10.1 km Jogging 5:53 Min./km / Puls 127
+/- 75 hm / 22° schön
Track http://connect.garmin.com/activity/336347064

Gestern
8.1 km Jogging 5:56 Min./km  / Puls 126
+/- 75 hm / 23° schön
Track http://connect.garmin.com/activity/335923540

Keine Kommentare:

Kommentar posten