Donnerstag, 23. Januar 2014

Wie kommen wir zum Marathon-Start?

Am Freitag ist in Dubai "Sonntag". Die Metro fährt nicht, und ein Taxi zu finden wird ebenfalls nicht leicht sein. Zudem besteht das Risiko, im grosszügig abgesperrten Start/Ziel-Bereich in einen Stau zu geraten. So erlebt vor drei Jahren, als der Anlass noch viel kleiner war. Da mussten wir auf der Autobahn das Taxi verlassen und zu Fuss zum Start rennen...

Um solche Hektik zu vermeiden rekognoszieren wir beim heutigen Jogging den Fussweg zum Start. 
Die Fussgänger-Überführung der Metro bringt uns über die Autobahn... 


... und lässt uns "Laufband-Training" mal anders erleben.




Lange bevor wir den Startbogen entdecken können, drehen wir wieder um.
Und für den Rest des Tages nehmen wir es möglichst gemütlich, um für die Extra-Kilometer morgen gerüstet zu sein. 


4.6 km Jogging ca. 6:20 Min./km / Puls ca. 115
+/- 0 hm / 15° schön
Track http://connect.garmin.com/activity/434341244

Kommentare:

  1. Achja, Dubai ist schon n Abenteuer!
    Viel Spaß bei Marathon!!!

    AntwortenLöschen
  2. Danke vielmals Markus
    Ja, Dubai ist buchstäblich ein riesiges Abenteuer.
    Die Stadt schläft nie, und als Tourist kommt man auch kaum zur Ruhe.
    Umso mehr freut es mich, dass ich in dieser atemlos pulsierenden Stadt den Spass am Marathon-Laufen wieder gefunden habe!
    Gruss Marianne

    AntwortenLöschen