Freitag, 7. September 2012

Bereit für Nummer fünf

In mystischer Mogennebel-Stimmung absolvierten wir ein letztes "Training" vor unserem fünften Jungfrau Marathon. Das für morgen geplante Longrun-Tempo fühlte sich gut an. Jetzt ist das Wohnmobil gepackt, und wir sind bereit für dieses lang ersehnte, bergige  Abenteuer.


Genau wie bei unserer ersten Teilnahme, findet dieses Jahr die Langdistanz Berglauf-Weltmeisterschaft im Rahmen des Jungfrau-Marathons statt. Damals lief ich allerdings ganz und gar nicht weltmeisterlich, nein ich habe ziemlich gelitten...
2008 war mein Rekordjahr und der Jubel beim Zieleinlauf dementsprechend.
2009 war ich mit Andis Laufeinteilung von 2008 bis vor der Moräne auf Bestzeiten-Kurs unterwegs. Und während er seine Zeit vom Vorjahr verbessern konnte, verlor ich auf den letzten Kilometern zu viele Minuten, um es ihm gleich zu tun.
Der Lauf von 2011 war insofern speziell und besonders eindrücklich, weil es unser aller erster Erlebnis-Marathon war, den wir einfach zum Geniessen liefen.
Nun freuen wir uns auf jeden einzelnen der so abwechslungsreichen und eindrücklichen Kilometer und hoffen, dass unsere fünfte Teilnahme eine positive Mischung aus den letzten vier Läufen wird. 

4.1 km DL locker 5:40 Min./km / Puls 114 / 12° Nebel
Track http://connect.garmin.com/activity/219702676

Keine Kommentare:

Kommentar posten