Mittwoch, 26. September 2012

Der Scirocco ist zurück...

Der feucht heisse Südwind gibt sich nicht geschlagen. 23° zeigt das Thermometer, als wir um sieben Uhr in die Joggingschuhe schlüpfen. Das Meer ist aufgewühlter als an den Tagen zuvor, und die tief fliegenden Wolken sind wieder da. 
Unsere Shirts kleben bereits auf dem zweiten Kilometer schweissnass auf der Haut, obwohl wir "nur" locker über's Capo ai Pini laufen. Doch langsam gewöhnen wir uns an dieses Waschküchenklima mit 85 % Luftfeuchtigkeit und müssen sogar bergauf auf die Bremse treten.
Bevor es richtig grau und so feucht wird, dass die Strasse rutschig wird, zaubert das Südwind-Wetter auf jeden Fall eine zauberhafte Sonnenaufgangs-Stimmung über Capoliveri.

13.3 km Dauerlauf locker 5:37 Min./km / Puls 126
+/- 110 hm / 23° Scirocco feuchtheiss
Track http://connect.garmin.com/activity/227134315

Keine Kommentare:

Kommentar posten