Donnerstag, 30. August 2012

Lichtstreifen am Horizont

Rechtzeitig zu unserem Training hörte es auf zu Regnen, und es zeigte sich nicht nur was das Wetter anbelangt ein Lichtstreifen am Horizont.
Die Rückenschmerzen waren heute im Alltag immer erträglicher geworden. Und beim Laufen musste ich keinen Gedanken mehr daran verschwenden. Ich liebe es zu laufen, wenn die Luft so kühl und frisch gewaschen ist. Und so machte es heute riesigen Spass die Kilometer im Lieblings-Tempo fast wie von selbst vorbeiziehen zu lassen.

Beim Auslaufen leuchtete gar ein Streifen Abendrot zwischen den Wolken. Und wir freuten uns darauf, beim verdienten, späten Abendessen den Leichtathleten beim Zürich Meeting zuzuschauen. Sie hatten leider nicht so viel Wetterglück wie wir.

10 km Mitteltempo 47:54 Min. / 4:47.5 Min./km / Puls 149 
in 15.1 km / 5:05 Min./km / Puls 139
+/- 95 Höhenmeter / 16°
+ Rumpfkrafttraining
Track http://connect.garmin.com/activity/216826632

Keine Kommentare:

Kommentar posten