Donnerstag, 19. Juli 2012

Jogging bei den Stromschnellen Ren- und Degerforsen

Was führt um das Naturschutzgebiet bei den Stromschnellen von Vindeln? Genau - eine Elljusspår (beleuchteter Weg) - diesmal sogar rollstuhlgängig ausgebaut, damit sich wirklich jeder an dem gewaltigen Naturschauspiel erfreuen kann.
Uns bescherte dieser Spazierweg das eindrücklichste Jogging aller Zeiten! Auf Stegen, sandigen Wegen und über filigrane Hängebrücken ging es dem entfesselten Fluss Vindelälven entlang. Das braune und doch kristallklare Wasser des Vindelälven brodelt in den Renforsen gewaltig. Die Ren-Stromschnellen werden auf einer Skala von 1 - 6 als 7 eingestuft, also als unbefahrbar.

Bei der Stromschnellen-Schulter, verwandelt sich der ruhig fliessende Fluss in ein wild schäumendes Ungeheuer. Genau dort spannt sich die grösste Hängebrücke übers Wasser. Hier legten wir nicht nur zum ruhigen Betrachten des Naturschauspiels gerne eine Gehpause ein. Die wackelige Brücke schwankte schon beim langsamen Gehen stark. 


Darauf führt der Weg durch Birkenwald und auf geschwungenen Stegen über verträumte, langsamer fliessende Nebenarme immer wieder zurück zu den tosenden Stromschnellen, in denen das Wasser zu hohen Wellen aufgetürmt wird. Über eine neu errichtete Holzhängebrücke gelangten wir zurück aufs Festland. Es ging vorbei an gepflegten falunroten Bauernhäusern und zu weiterem Wildwasser, den Degerforsen, welche Sågholmen (die Sägerei-Insel) umfliessen. Die Landstrassenbrücke führte uns auf die andere Flussseite. Dort joggten wir entlang von ruhiger fliessendem, mit Schilf bestandenem Wasser und gelangten  zu einer eindrücklichen Hochwasserstands-Anzeige, welche bezeugt, dass hier beim Hochwasser von 1995 pro Minute 1'800 m3 Wasser vorbegerauscht sind!

Bereits nach knapp fünf Kilometern waren wir zurück beim Campingplatz und drehten gleich  noch eine Runde, diesmal in die andere Richtung, weil wir uns einfach nicht von diesem überwältigenden Fluss lösen konnten und spürten, dass die Energie nach dem Marathon wieder zurückkehrt.

10 km Jogging 6:00 Min./km / Puls 118  
+/- 70 Höhenmeter / 18°
Track http://connect.garmin.com/activity/200806285    

Keine Kommentare:

Kommentar posten