Samstag, 23. März 2013

Regenjogging und Spezialmedaille

Beim lockeren Joggen ist vom mühsamen Tempo-Training nichts mehr zu spüren. Obwohl der Himmel grau verhangen ist und es leicht regnet, nehmen wir einen Kilometer mehr in Kauf. Es ist ein Genuss auf den einsamen Feldwegen rund um den Gänsemooswald zu laufen. Die Vögel lassen sich vom schlechten Wetter nicht beirren. Spechte trommeln, der Eichelhäher krächzt, ein Silberreiher stelzt durchs "Moos", die Lerche singt im Steigflug, im Wald trällern die Singvögel vielstimmig, und eine Amsel schleppt schon eifrig Würmer zu ihrem Nest.

Zurück zuhause finde ich einen Brief mit dem Logo des Kerzers Lauf im Briefkasten. Darin liegt eine Spezialmedaille samt Gratulation des OK-Präsidenten zur 10. Teilnahme. Diese funkelnde "Goldmedaille" ist eine schöne Erinnerung an meinen "Stern-Stunden-PB-Lauf" vom letzten Samstag :-)
Wenn mir nach meiner ersten Teilnahme 2003 (1:17:09 / 5:08 Min./km) jemand vorausgesagt hätte, dass ich diese 15 hügeligen Kilometer 10 Jahre später fast genau 10 Minuten schneller zurücklegen würde (1:17:45 / 4:31 Min./km), hätte ich das für völlig unmöglich gehalten :-))
 

11.1 km Jogging 
5:56 Min./km 
Puls 118
+/- 95 hm 
8° bedeckt, leichter Regen
Track http://connect.garmin.com/activity/287697463

Keine Kommentare:

Kommentar posten