Dienstag, 19. März 2013

Rückenwind und Gegenwind

Der Westwind macht es mir heute einfach. Kräftig schiebt er mich hügelaufwärts und über eine langgezogene Ebene zum Wendepunkt. Ich versuche mit der erst helfenden und später bremsenden Naturkraft zu spielen, dass zum Schluss eine Durchschnittspace von 5:40 Min./km herauskommt. Das ist gar nicht so einfach!
Obwohl wir bestimmt schon zum 5. Mal nach dem selben Marathon-Plan trainieren, ist für abwechslungsreiche Trainings-Reize ist gesorgt.


12.1 km lockerer Dauerlauf 5:33 Min./km / Puls 129
+/- 90 hm / 3° sonnig - wolkig 20 km/h Westwind mit Böen
Track http://connect.garmin.com/activity/286293027

Keine Kommentare:

Kommentar posten