Donnerstag, 28. Juni 2012

Hochsommer-Longrun

Den ganzen Tag über trieb mir schon der Gedanke an den bevorstehenden, abendlichen Longrun den Schweiss aus den Poren. Am liebsten hätte ich gekniffen! Obwohl das Thermometer bis um 18 Uhr auf 30 Grad kletterte, fand Andi das Training machbar. Es konnte ja kaum schlimmer werden als ein Morgenlauf im sommerlichen Dubai...
Vor dem Loslaufen machte ich Haare, Schirmmütze und die Laufkleidung nass, und ich nahm einen Schwamm mit auf die Runde. Durch die Möglichkeit uns bei jedem Brunnen zu erfrischen, wurde dieser Hitzelauf eigentlich ganz gut erträglich. 
Die Anstiege fühlten sich zwar heute doppelt so steil an als sonst. Doch im allgemeinen lief es gar nicht schlecht. Und auch ein Hochsommer-Abend hat seine schönen Seiten! Vor allem der intensive Duft nach Heu und das Zirpen der Heuschrecken und Grillen wecken in mir Kindheits-Sommerferien-Gefühle.
Trotzdem hoffen wir, dass es in zwei Wochen in Stockholm nicht gar so heiss werden wird!


20 km Jubileums-Marathon-Tempo / 5:24 Min./km / Puls 142 / 
+/- 170 Höhenmeter / 30°
Track http://connect.garmin.com/activity/193680021

Keine Kommentare:

Kommentar posten