Sonntag, 28. Oktober 2012

Zu kurzer Longrun

In Skinfit Vento Windjacke und -Hose und selbstgestrickten Fausthandschuhen hatte ich heute kein Problem mit der Kälte. Da konnte die Bise wehen und Schneeflocken durch die Luft wirbeln, wie sie wollte. Zuversichtlich startete ich zum 32 km Longrun.

Bereits auf dem dritten Kilometer fehlte es mir aber deutlich an Energie. Ich vertröstete mich mit dem Gedanken, dass es auf dem Rückweg mit Rückenwind besser laufen werde.


Meine übliche Runde konnte ich wegen tiefen Schneeverwehungen auf den Feldwegen nicht laufen. Auf schneefreien Strassen zog es mich nach zehn Kilometern wieder heimwärts. 
Meine Geschwindigkeit war bei etwas zu hohen Pulswerten zu langsam. Deshalb verwarf ich die Idee, eine Schlaufe über Schüpfen und Seewil zu laufen und nahm ab Lätti den direktesten Weg nach Hause.

Ob Andi's "Käfer" nach vier Wochen nun doch stärker sind als mein Immunsystem? Ich fühle mich zwar nicht erkältet, einfach müde und energielos... 

18.7 km Longrun 5:40 Min./km / Puls 137
+/- 195 hm / 0° Schneefall und 7 m/s "Bise"
Track http://connect.garmin.com/activity/237826649

Keine Kommentare:

Kommentar posten